Tag der offenen Tür

Jugend_Corner Übersicht Zurück Vor

In den 2000er Jahren wurde ein bereits gelöst geglaubtes Problem wieder akut - das Nachwuchsproblem.

Nicht im allgemeinen für den Musikschulverband Unteres Pitten- und Schwarzatal, sondern explizit für uns, den MVB.

Die Jugend ist durchaus weiterhin daran interessiert, das Beherrschen von Instrumenten zu erlernen - nur eben konzentriert sich die Begeisterung eher an Gitarre, Keyboard und Co. Zweifellos wertvolle Klangmacher, aber für einen grundsätzlich blasmusikalisch tätigen Musikverein in der Masse nicht allzu gut geeignet.

Um daher den Strom interessierter Kinder und Jugendlicher wieder vermehrt auf die Blasmusik und ihre Instrumente zu lenken wurde 2006 erstmals der "Tag der offenen Tür" im Musikerheim in Breitenau abgehalten um frischen Musikernachwuchs anwerben zu können, aber auch, um die möglicherweise vorhandene Scheu vor den Musikern und dem Musikerheim ablegen zu können.

Im Vordergrund standen dabei der spielerische Umgang mit den Instrumenten und kleine Rätsel. Besonders beliebt zeigte sich das Musik-Ratespiel, beid em es darum ging, von den anwesenden Musikern vorgespielte Musikstücke zu erkennen - "Hey, Hey Wickie" scheint nach unseren Erkenntnissen bei der Premiere des "Tag der offenen Tür" auch bei der heutigen Jugend noch bekannt zu sein...

Wer die Stationen erfolgreich absolvierte, bekam eine Urkunde als Bestätigung für seinen Besuch.

Diese Aktion findet jedes Jahr im Sommer statt.

Designed by master-studios and HaMaHa